Hier ist die Journalisten-Werkstatt

In Zweiergruppen haben wir die Journalismus-Werkstatt aufgeteilt, um den „Dorfblog mit Kuh“ zu kreieren. Jonas und Niklas waren für das Layout und Design des Blogs zuständig, bei dem sie vor allem mit der Blog-Software WordPress arbeiteten. Highlight ihrer kreativen Arbeit, war das Schießen von Fotos für das Layout. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zeitung 2.0

Wie sieht die Zukunft der Zeitung und des Journalismus aus?

Seit Aufkommen des Internets werden vermehrt Online-Medien konsumiert. Gerade mit einem wachsamen Auge auf die jungen Digital Natives kommt die Frage auf: Stirbt die klassische Print-Zeitung? Werden die Menschen morgens über ihren Laptops und Smartphones hängen, statt hinter Zeitungswänden zu verschwinden? Wie kann man sich den Beruf eines Online-Redakteurs vorstellen und worauf sollte man sich vorbereiten, wenn man heutzutage Journalist werden möchte?
Diesen Fragen widmeten wir uns nicht nur intern in unserem Workshop „Journalistisches Schreiben“, sondern recherchierten direkt selbst. Multimedia-Journalistin Annika Bunse (u.a. Welt-Online und Berliner Gazette) gab uns ein ausführliches Telefon-Interview über ihren Weg zum Traumberuf und die Online-Nachrichtenwelt. Weiterlesen

Was interessiert mich Globalisierung?

via FlyingSinger

Apple, Facebook, Flatscreens, Smartphones, Kleidung – was haben alle diese Dinge miteinander zutun?
Genau, das alles sind Begriffe, die typisch sind für die westliche Welt des 21. Jahrhundert.
Kaum einer möchte noch auf seinen Komfort verzichten – trotz der umweltschädlichen Konsequenzen. In diesem Zusammenhang, wurden die Beteiligten des Freien Sozialen Jahres Kultur im Rahmen des Seminars „Platz da?! – Lebensentwurf im globalen Dorf“ aufgefordert, nachzudenken, inwiefern diese Produkte tatsächlich notwendig sind und welche Bedeutung ihnen zugeschrieben wird. Einige von ihnen habe ich dazu befragt. Weiterlesen

Leben ohne Facebook?!

via FindYourSearch

Alle sitzen lässig in der Runde, sich gegenseitig fragend anschauend, was wohl als nächstes passiert. Keiner weiß wirklich, was ihn heute noch erwartet. Es ist Sonntagnachmittag und den acht Teilnehmern des Blogseminars am Wannsee Forum sieht man an, dass sich ihre Motivation an ihrem gewohnt freien Tag in Grenzen hält. Doch es bleibt der Ausblick, dass das modernisierte Wannsee Forum im Vergleich zu den geläufigen Seminarfahrten in die Werftpfuhler Einöde genügend Erholung und vor allem mehr Komfort bietet. Weiterlesen